Ausflugsziele und Freizeitmöglichkeiten in Ronneburg

Seit über 750 Jahren erhebt sich die Ronneburg über die Felder der Wetterau. Für den Besucher bietet das Burgmuseum eine Auswahl von Altertümern aller Art. Sie finden ein Brunnenhaus mit Tretrad und dem fast 100m tiefen Brunnenschacht. Hier sehen Sie auch Handwerks- und Ackergeräte aus dem Volgelsberggebiet, die Folterkammer mit Instrumenten zur »peinlichen Befragung« durch den Scharfrichter des Gerichts Eckartshausen aus den schlimmen Zeiten der Hexenverfolgung, im Zinserdorfsaal aber auch Erinnerungsstücke an die Mitglieder zahlreicher Glaubensrichtungen, die in Verfolgungen des 18. Jahrhunderts hier Zuflucht fanden.
Der Turm kann bestiegen werden, er eröffnet dem Betrachter eine weitläufige Ausssicht über Vogelsberg, Spessart und Taunus.

Das Ronneburger Jugendzentrum verfügt über Hallenbad und Sauna. Im nahe gelegenen Langenselbold bietet der Kinzigsee Segel- und Surfmöglichekiten. Auch der Badegast findet hier am langen, zuerst flach abfallenden Sandstrand seine Erholdung. Der dahinter liegende Ruhlsee ist ein Dorado für seltene Vogelarten.

Die Umgebung bietet vielerlei Sportmöglichkeiten. Ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen lassen die Seele neue Kraft schöpfen, vorbei an Pferdekoppeln mit Reitmöglichkeit bis hinauf auf die Ronneburg, wo Sie beim Start der Paraglider und Heißluftballons zuschauen oder selbst aktiv werden können.

Letzte Aktualisierung am 23.5.2003 · Impressum · © Zum Deutschen Hof 2014